Ihre Agentur für Shopping Feed Optimierung

Inhaltliche Aufbereitung durch flexible Scriptverarbeitung

Alle gängigen Shopsysteme beinhalten bereits Exportmodule mit vorkonfigurierten Vorlagen zur automatischen Generierung von Product Feeds für Produktportale und Preisvergleicher. Die Filter- und Konfigurationsmöglichkeiten sind dabei aber relativ begrenzt.

Mit unserem inhouse entwickelten Kampagnen-Tool verarbeiten wir Ihre Produktdaten automatisiert nach individuellen Vorgaben, um auch die speziellen Anforderungen von z.B. Retargeting-Anbietern oder einigen Affiliates zu erfüllen. Die Shopping Feeds werden dabei auch bereinigt und normalisiert, um z.B. HTML-Codes aus den Beschreibungen zu entfernen oder bestimmte Schreibweisen für Handelsmarken anzuwenden. Zudem veredeln wir Ihre Produktdaten, indem wir u.a. fehlende Angaben für zusätzliche Datenfelder (z.B. Farbe oder Material) aus der Beschreibung aggregieren.

Auch restriktive Vorgaben, wie die für den Google Merchant Center Feed hinsichtlich Gruppierung von Produkten, sowie zusätzliche Metadaten, wie Labels, Tags, Keywords, etc. decken wir mit unserer vollkommen flexiblen Scriptverarbeitung ab.

Für viele Kunden nutzen wir das Produktmanagement-Tool von productsup, für das wir als zertifizierter Partner direkten Zugriff auf technische Ressourcen und Know-How erhalten.

Neben der inhaltlichen Aufbereitung Ihrer Shopping Feeds ist die Performance-Steuerung ein wichtiger Teil bei der Optimierung Ihrer Produktdaten für effizientes Preisvergleichsmarketing.

Granulare Performance-Steuerung auf Artikelebene

Gerade im preissensitiven Produktumfeld zählen Produktportale und Preissuchmaschinen zu den effizientesten Traffic-Quellen für Online-Shops, vorausgesetzt die Preisvergleicher werden mit Shopping Feeds beliefert, die hinsichtlich Verarbeitung und Performance optimiert sind.

Einen Einblick in die inhaltlichen Anpassungen können Sie in unserem Beitrag zum Thema Produktdatenoptimierung nachlesen. Durch die darin beschriebene Veredelung Ihrer Produktdaten wird die Sichtbarkeit Ihrer Produkte bei der jeweiligen Preissuchmaschine optimiert. Hier spielen vor allem die gültige Kategorisierung und die eindeutige Zuordnung mittels EAN oder Herstellernummer eine große Rolle. Aber auch die Übergabe von Attributen, wie Farbe, Größe und Material werden für die Such- und Filterfunktionen des jeweiligen Produktportals optimiert.

Wichtig für eine granulare Performance-Steuerung der Produkt-Listings ist ein dediziertes Tracking auf Artikelebene, sofern vorhanden auch auf Ebene der einzelnen Produktvarianten. Auf Basis der damit erhobenen Klick- und Konversionsdaten können wir Ihre Shopping Feedsanhand Ihrer Zielvorgaben optimal aussteuern.

Hierfür greifen wir u.a. auf das etablierte Produktdatenmanagement-Tool unseres Partners productsup zurück, das einzelne Produkte oder Produktvarianten mit schlechter Performance automatisch deaktiviert oder, sofern vom Produktportal unterstützt, das Klickgebot für die Listung justiert.

Die so optimierten Produkt-Feeds bieten eine stabile Basis zur Skalierung der Reichweite über Preisvergleicher.