AFBMC Berlin 2017 – Tipps für deinen Konferenzbesuch

Am 05.10.17 wird Berlin wieder für einen Tag das Zentrum in Deutschland für Social Media Marketing. Hier wird auf der AFBMC Berlin alles Wissenswerte zu den Themen Community Management auf Facebook oder Instagram, Anzeigenschaltung in den Sozialen Netzwerken und alles, was dazugehört wie Datenschutz, von Experten vorgetragen. Dabei kommt ihr sicher mit neuem Input für eure Strategien und Konzepte im Gepäck wieder nach Hause.

Auch wir sind dieses Mal wieder vor Ort und werden für euch das neueste Wissen und Tipps abgreifen, um die Kampagnen noch gezielter zu steuern und zu optimieren. Dabei müssen auch wir zwischen mehr als 20 Talks auf 4 Bühnen gleichzeitig entscheiden. Hier ein Auszug aus dem Programm, der für uns auch relevant ist:

Das Vormittagsprogramm der AFBMC Berlin 2017

Wie funktioniert eine Facebook Ads-Auktion denn eigentlich im Detail? Iva Zaharieva von Facebook erklärt mittels praktischer Beispiele die Grundlagen von Facebook Ads und zeigt auch gleichzeitig Unterschiede zu anderen gängigen Auktionsarten auf. Dabei räumt sie auch gleich noch mit ein paar Mythen rund um Auslieferung und Ergebnisse von Facebook Werbeanzeigen auf.

Wichtig wird im nächsten Jahr 2018 die neue europäische Datenschutzgrundverordnung. Dafür hat Rechtsanwalt Carsten Ulbricht in seinem einiges vorbereitet, um uns auf den Stichtag Ende Mai zu präparieren. Hier ist natürlich die rechtssichere Einbindung des Facebook Pixels ein Thema, da hier bei nicht korrekter Einbindung hohe Bußen warten. Ein absoluter Pflichtvortrag!

Martin Heinrichs und Thore Schwemann haben sich dem Funnel-Marketing verschrieben. Ähnlich wie wir bei adtraffic nutzen auch die Beiden in ihrem Agentur-Alltag diese Technik, um den Nutzer im Funnel vom Erstkontakt über den Kauf bis zur Kundenbindung zu begleiten. Dabei zeigen sie in ihrem Vortrag auf, wie Daten generiert und eingesetzt werden und auch Zielgruppen und Creatives perfekt angepasst werden.

Das Nachmittagsprogramm der AFBMC Berlin 2017

Am frühen Nachmittag erklärt Martin Maubach, wie man die Schwierigkeiten bei der Skalierung von Facebook Ads-Kampagnen umgehen kann. Martin zeigt auf, welche Hebel man setzen muss, um dem Problem zu entgehen, dass bei einem starken Budgetanstieg häufig dann die Kosten pro Conversion explodieren.

Deepdive Sessions sind immer sehr spannend. Hier wird in einer Stunde ein tiefer Einblick in ein bestimmtes Thema gegeben. Am Nachmittag spricht André Krüger über die Kamera, die man immer dabei hat: das Smartphone. Von den richtigen Einstellungen zu den Tools wird er uns dann zeigen, wie man eine tolle Bildsprache entwickeln kann.

Schließlich wird auch noch ein Quervergleich zwischen Facebook und dem aufsteigenden Stern am Marketinghimmel Pinterest gezogen. Svenja Walter zeigt hier ihren Use Case auf, wie sie ihren monatlichen Verweistraffic von 20.000 auf 130.000 Sessions steigern konnte. Dabei gibt sie auch gleich einen Ausblick, worüber wir uns als Marketer freuen können, wenn manche Features aus den USA nach Deutschland kommen.

 

Es ist wieder ein bunt durchgemischtes Programm, wobei der Fokus dieses Mal sehr stark auch auf Facebook Ads gelegt wird. Auch Chatbot Marketing bekommt seinen Platz und die Bundestagswahl erhält mit einem eigenen Slot eine hohe Wichtigkeit. Wir freuen uns sehr auf die AFBMC Berlin am 05.10. und sind natürlich auch immer für ein nettes Gespräch zu haben. Am besten schreibt ihr uns vorher eine kurze Nachricht über Facebook (m.me/adtraffic) und schon wird sich Markus bei euch melden!