Änderung der Facebook Ads Kennzahlenbezeichnungen (KPI) – was du jetzt wissen musst

Änderung der Facebook Ads Kennzahlenbezeichnungen (KPI)

Nach einer bereits durchgeführten Benennungsänderung der Facebook Ads KPI ist es nun wieder soweit. Seit dem 14. März kann auf die neuen Bezeichnungen gewechselt werden. Spätestens ab dem 14. April 2017 sind dann nur noch die neuen Benennungen verfügbar. Wichtig ist hier auch, dass die Berechnungen der Daten und Zahlen unverändert bleiben.

Was ändert sich für dich?

Um deine Reports weiterhin am Laufen zu behalten, ist es unerlässlich, dass du deine Spalten für Pivots anpasst oder auch eventuelle Makros zur Durchführung größerer Berechnungen. Nachfolgend haben wir für euch eine Übersicht der wichtigsten Benennungsänderungen erstellt:

Alte Bezeichnung

Neue Bezeichnung

Klicks Kennzahlen

CTR (Link)

CTR (Link-Klickrate)

Einmalige CTR (Link)

Individuelle CTR (Link-Klickrate)

Webseiten Kennzahlen

Webseiten-Handlungen (Alle)

Webseiten-Conversions

Zahlungsinformationen hinzufügen (Facebook-Pixel)

Auf Webseite hinzugefügte Zahlungsinfos

In den Einkaufswagen (Facebook-Pixel)

„In den Einkaufswagen“ auf Webseite

Zu Wunschliste hinzufügen (Facebook-Pixel)

„Zur Wunschliste hinzufügen“ auf Webseite

Abgeschlossene Registrierung (Facebook-Pixel)

Abgeschlossene Webseiten-Registrierungen

Kaufvorgang starten (Facebook-Pixel)

Gestartete Kaufvorgänge auf Webseite

Lead (Facebook-Pixel)

Webseiten-Leads

Kauf (Facebook-Pixel)

Webseiten-Käufe

Suche (Facebook-Pixel)

Webseiten-Suchanfragen

Inhalt anzeigen (Facebook-Pixel)

Content-Aufrufe auf Webseite

Webseiten-Handlungen – Conversion-Wert (alle)

Wert der Webseiten-Conversions

Kauf – Conversion-Wert (Facebook-Pixel)

Webseiten-Käufe – Conversion-Wert

Kosten pro Webseiten-Handlung (Alle)

Kosten pro Webseiten-Conversion

Kosten pro „In den Einkaufswagen“-Handlung (Facebook-Pixel)

Kosten pro „In den Einkaufswagen“ auf Webseite

Kosten pro abgeschlossener Registrierung (Facebook-Pixel)

Kosten pro abgeschlossener Webseiten-Registrierung

Kosten pro Einkauf (Facebook-Pixel)

Kosten pro Kauf auf Webseite

Kauf (Offline-Conversion)

Offline-Käufe

App-Kennzahlen

App-Installationen

Installationen der Desktop-App

Mobile Kaufabschlüsse

Gestartete Kaufvorgänge in mobiler App

Mobile Kaufabschlüsse – Conversion-Wert

Gestartete Kaufvorgänge in mobiler App – Conversion-Wert

Kosten pro mobilem Kaufabschluss

Kosten pro gestartetem Kaufvorgang in mobiler App

Die komplette Liste der Änderungen findet ihr auch unter https://www.facebook.com/business/help/1842416442669138

Neue Kennzahl: Ausgehende Klicks (verfügbar seit 23. März 2017)

Häufig stellt sich als Marketer das Problem, dass die Link-Klicks von Facebook leider nicht korrekt zugeordnet werden können. Dies liegt daran, dass hier auch viele Ereignisse zu Facebook eingeschlossen werden:

  • Webseiten
  • App Stores oder in Apps eingebettete Links
  • Klick zum Aufruf
  • Klick zur Nachricht
  • Karten/Wegbeschreibung
  • Facebook Canvas
  • Lead-Formulare von Facebook
  • Facebook Marktplatz
  • Videos, die von einer anderen Webseite gehostet werden
    (einschließlich Videos, die in News Feed Ads eingebettet sind, aber von einer Video-Plattform wie YouTube oder Vimeo gehostet werden)

Um hier nun aber die alleinigen ausgehenden Klicks zu Facebook-externen ausweisen zu können, wird nun die Kennzahl „Ausgehende Klicks“ eingeführt. Diese definiert sich laut Beschreibung folgendermaßen:

“Ausgehende Klicks messen die Besucherzahlen, die durch deine Werbeanzeigen zu deiner Webseite oder zu deiner App geleitet werden. Diese unterscheiden sich von Link-Klicks, bei denen speziell die Klicks auf Links in der angezeigten Werbeanzeige gezählt werden. Dies kann sowohl externe Ziele als auch bestimmte Ziele auf Facebook beinhalten.”

Dadurch werden rein die Weiterleitungen auf deine Webseite, deine Ziel-URL in den App Store oder auch Deep Links in der App ausgewiesen. Somit kann man seine Conversion-Rate deutlich zuverlässiger messen und auch besser mit externen Analyse-Tools wie Google Analytics vergleichen.

Aktuell ist der Rollout noch in der Beta-Version, sodass es hier speziell bei Instagram einige Ungenauigkeiten gibt beziehungsweise diese Klicks überhaupt nicht gemessen werden. Wenn ihr also viel auf Instagram bewerbt, müsst ihr leider noch auf diese Behebung des Problems warten.