„Ich hab doch gesagt, dass ich auf die SEOkomm!“ oder: Mein erstes Mal in Salzburg

seokomm 2014 recap 01 - „Ich hab doch gesagt, dass ich auf die SEOkomm!“ oder: Mein erstes Mal in Salzburg

Die enttäuschten Gesichter meiner lieben Münchner Kollegen Eric und Niels wollte ich mir dieses Jahr um jeden Preis ersparen und bin sogar nochmal extra eine halbe Stunde eher aufgestanden, um auf JEDEN Fall rechtzeitig zu Marcus‘ Keynote im Saal zu sitzen. Und was soll ich sagen? Es hat sich sehr gelohnt.

Von der Ankunft in Salzburg bis zur entspannten Rückfahrt am Samstagmorgen war der Ausflug in die Mozartstadt ein totales Erfolgserlebnis. Erstmal auf „Reserve“ noch über die Grenze zur nächsten freien Tankstelle rollen lassen und ausnahmsweise den Sparfuchs befriedigt. Nach einem kurzen Location-Check des Hotels (absoluter Geheimtipp!) dann auf dem kostenlosen Parkplatz mit ausreichend freien Plätzen die Kiste abgestellt und die Jacke an der alphabetisch vorsortierten Garderobe abgegeben.

Super smooth, super happy, supergeil. Jetzt noch schnell ein Mini-Frühstück und dann ging’s schon los:


Ein visionäres Slide-Gewitter des OnPage-Marcus

In seiner gewohnt dynamisch unterhaltsamen wie charmant witzigen Vortragsart brachte uns Marcus Tandler – Mediadonis himself – auf nicht weniger als 370 Slides seine Idee der künftigen Entwicklung einer „Suchmaschine“ namens Google anhand von erfrischenden, teils bewusst irritierenden und meist visuellen Bezügen – unter anderem zu Computerweltszenarien à la Terminator oder Matrix –  näher. Fazit: Wir werden alle sterben! 😉


SEO im großen Stil von und mit Chefkoch Tromm

So trocken das Thema auf den ersten Blick vielleicht geklungen haben mag – allein die Größenordnungen, mit denen sich Torsten Tromm in seinem Vortrag beschäftigt, beeindrucken Daten-Junkies wie mich immer wieder aufs Neue. Im Grunde war die Session vergleichbar mit einem Kochkurs für normalsterbliche Hobbyköche, die sich auf den Betrieb einer Großkantine vorbereiten möchten. Klar nehmen wir alle die gleichen Zutaten, aber in der Großküche verwendet man aus Ressourcengründen ja auch gern mal z.B. separate Properties zum Kochen und Garen. 😉


International SEO leicht gemacht

Den für dieses Thema relativ knappen Slot konnte Norman Nielsen souverän mit relevanten Inhalten füllen und erinnerte uns eindrucksvoll daran, dass sich auch vermeintlich kleine Fehler im SEO drastisch auf die Sichtbarkeit und Performance in diesem Kanal auswirken können. Auch zweimal hintereinander. Unterm Strich stand aber noch eine andere Größe: Strategie. Vor allen technischen Kniffen, die jeder internationale SEO beherrschen sollte zählt vor allem die strategische Vorbereitung auf den zu erschließenden Markt.


Link Building Symbiose und Content Marketing Abgrenzung mit PR – oder so ähnlich

Mit teils kräftigen Worten verschafften sich Nicole Mank und Eric Kubitz Gehör für eine abwechslungsreiche Erläuterung der drei Disziplinen und deren Wechselwirkung und Abhängigkeiten untereinander.


SEO Nachwuchs-Panel

Nein, hier sprach nicht der Nachwuchs, sondern Irina Hey, Nicola Oudejans, Ines Schaffranek, Mario Fischer und Oliver Hauser himself gaben uns wertvolle Einblicke aus Sicht der Ausbilder. Mario sprach über seine Bemühungen an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Würzburg (FH), wo es an der Fakultät Informatik und Wirtschaftsinformatik (FIW) in wenigen Jahren die ersten Online Marketing Absolventen geben könnte und Ines skizzierte kurz das erfolgreiche Trainee-Programm der wirkungsvoll in Hamburg, wo jedes Jahr eine Hand voll Trainees der SEO-Familie erfolgreich zugeführt werden. Interessante, wenngleich relativ eingefahrene Modelle gibt es auch in Österreich, wie mir Oliver nach dem Panel kurz schilderte. Das Thema Ausbildung liegt jedenfalls vielen von uns am Herzen. So gab es auch einige Wortmeldungen aus dem Publikum, ja sogar die konkrete Idee, als Verband die Einführung einer adäquaten kaufmännischen Berufsausbildung zu erwirken.


„Mach was!“ oder Brandbuilding für KMUs

Auf einen wunderbar unterhaltsamen Ausritt in eine Gedankenwelt jenseits von Keyword-Analysen und Sichtbarkeitsindexes entführte uns Marco Janck mit einer selbstverständlichen Lockerheit und gleichzeitig natürlicher Bodenhaftung. (ok, jetzt mal abgesehen von der Nummer mit den Wetterballons…) Aber genau darum geht es: Aus JEDEM Projekt, Pitch, Event, Auftrag, etc. kann man etwas Positives mitnehmen, also: „Einfach machen!“


Top 10 Tipps für Shop-SEO

Sehr wertvoll und in gewisser Hinsicht rückversichernd empfand ich auch den Vertrag von Simon Pokorny. Und auch hier nahmen sich sicherlich einige SEOs den ein oder anderen Punkt gedanklich mit, um ihn in der eigenen Prio-Liste vielleicht nochmal neu anzuordnen.


Die Macht der internen Verlinkung

Visuell gestützt durch eine unglaubliche Menge an Link-Champagner-Gläsern deutete uns Thomas Zeithaml auf das unterschätzte Potential der internen Verlinkung hin und erklärte anhand von Beispielen und Best Practices einige Optimierungsmöglichkeiten. Am Ende geht es eben doch um Qualität, nicht um Quantität.


Mozarts Melodien à la Microsoft – auf Bayerisch

Seinen niederbayerischen Wurzeln konnte Frank Fuchs in Salzburg freien Lauf lassen und hielt seinen Vortrag kurzer Hand – zumindest teilweise – auf bayrisch. Als sekundäre Konferenzsprache zumindest nennenswert, wenn man in die unbeeindruckten Gesichter der österreichischen SEO-Kollegen blickte. Tiefenentspannt präsentierte er uns trotz technischer Hürden spannende Aussichten in eine fiktive(?) Online-Welt „nach der Suche“, die mich etwas an die zweite Strophe von Zager & Evans‘ visionärem Song aus den 60ern mit der angedeuteten Endlosschleife erinnerte.


Nett-Working Party

seokomm 2014 recap 02 - „Ich hab doch gesagt, dass ich auf die SEOkomm!“ oder: Mein erstes Mal in Salzburg

Sorry für das abgedroschene Wortspiel, aber das trifft einmal mehr am besten zu auf die zwanglos freundschaftliche und offen konstruktive Abendveranstaltung mit der deutschsprachigen SEO-Familie, in der man auch als PPC-Guy herzlich aufgenommen und „durchgereicht“ wird. Nach einem sehr netten und unterhaltsamen Abendessen mit Anja und Isabell von Connex ging es nahtlos über in ein andauerndes Wechselspiel von Vernetzung und Unterhaltung, zu jeder Zeit gut versorgt mit „Kaltgetränken“ und im späteren Verlauf nochmal „warmen Speisen“. Ein ganz besonderes Dankeschön an den fränkisch-steirischen Tool-König Manfred Gottschling für die tatkräftige Unterstützung einerseits und Zurückhaltung andererseits. 😉


Dankeschön!

Abschließend und zusammenfassend bleibt mir nur, NOCH einmal „danke“ zu sagen. Eigentlich allen, aber in erster Linie natürlich Oliver und seinem Team, die diese erstklassige Veranstaltung möglich gemacht haben.

Herzliche Grüße,
Richard


Weitere Recaps

Heiko Höhn: heiko-hoehn.com/seokomm-2014-recap/

Robert Hartl: blog.netprofit.de/seokomm-2014-recap-bilder-tipps.html

Thomas Puhlmann: www.advertise-dessau.de/seokomm-recap-2014-salzburg.html

Marco Zinsmeister: www.profimedien.net/blog-news/seokomm-2014-recap-salzburg.html

Kathleen Jaedtke: www.trustagents.de/blog/omx-2014-recap

Johanna Langer: www.peakace.de/blog/recap-seokomm-2014/

Julia Leutloff: www.internetkapitaene.de/2014/11/25/omx-und-seokomm-roadtrip/

Kai Spriestersbach: www.search-one.de/seokomm-2014-recap/

Marco Janck: www.sumago.de/markenaufbau-fuer-kmus/

Stephan Walcher: www.prometeo.de/2014/11/seokomm-2014-impressionen/

Nicolas Sacotte: www.contentking.de/seokomm-2014-recap-mit-liste/

Takevalue: www.takevalue.de/blog/seokomm2014-recap-suchmaschinenoptimierung-und-so-viel-mehr/

Daniel Herndler: www.seomotion.org/de/seokomm-omx-2014-recap/

Onpage.org: de.onpage.org/blog/seokomm-2014-recap-von-onpage-org

Jonas Weber: jonasweber.com/seokomm-2014-besten-tweets/

Susann Wasikowski: www.tukanmedia.de/blog/seokomm-recap-2014.html

Uwe Hamann: www.geschenke.org/seokomm2014.html

Nils Gnomad: www.affiliate-auf-weltreise.de/seokomm-2014-recap-gutes-essen-wlan-rockt/

Tum Turping: www.e-connect.lu/blog/article/2014/11/seokomm-omx-2014-recap

Sigrid Holzner: www.seo-bavaria.de/recap-seokomm-2014/

Chris Gotzmann: www.fastbacklink.de/blog/seokomm-2014-recap/

Markus Knauß: www.webmarketingblog.at/2014/11/21/das-letzte-sommerfeeling-im-november-seokomm/

David Reisner: www.bergmensch.com/seokomm-omx-2014-recap-liste-meinungen/

Tanja Pucher: www.contentcook.at/seokomm-2014-stirb-langsam-linkbuilding/

Iso Feldmann: http://www.yourposition.ch/suchmaschinenoptimierung/seokomm-recap-2014/

Sascha Külpmann: http://www.luna-park.de/blog/9869-recap-omx-seokomm-2014/