Effective visits (Lukasz Zelezny)

Als nächsten Vortrag im englischsprachigen Track stand Lukasz Zelezny vor uns. Er erklärte uns in einem SEO-ausgerichteten Vortrag, wie man seine Besucherzahlen auf der Webseite effektiver bewerten kann.

Zur genaueren Analyse der Traffic-Zahlen muss man sich bewusst sein, dass es 2 verschiedene Traffic-Typen gibt:

  • Vorhersehbar: Suchanfragen wie nach „günstige Reisen“ oder „Winterreifen“, also abhängig von Saisonalitäten; einen Vergleich von Performance-Daten sollte man hier nur im Jahresrhythmus anstellen
  • Unvorhersehbar: Suchanfragen wie nach „iPhone XYZ“, abhängig von bestimmten Ereignissen

Um einen möglichst qualitativen Traffic auf die Seite zu bringen, ist es natürlich notwendig, dass man die Absprungrate minimieren sollte. Demnach ist es auch nicht die ganze Wahrheit, wenn man nur seine Sitzungen auf der Seite erhöht, die Absprungrate sich allerdings auch verschlechtert. Somit verliert man auch an der Qualität der Besuche.

Lukasz hat uns nun die „wahre“ Formel der Bewertung der Sitzungen nach dieser erörterten, qualitativen Betrachtung gezeigt: Effektive Sitzungen=Sitzungen-(Sitzungen*Absprungrate)

Warum sollte man nun aber nach dieser Methode seinen Webseiten-Traffic bewerten? Die Antworten hierzu sind kurz und prägnant:

  • Erkennen der wahren Traffic-Qualität
  • Aufzeigen der vorgenommenen Onpage-Optimierungen
  • Aufzeigen der vorgenommenen Conversionrate-Optimierungen

ppcmasters 2016 recap lukasz zelezny - Effective visits (Lukasz Zelezny)

Schließlich gab Lukasz auch noch die wichtigsten Zielsetzungen & KPI auf den Weg, da man sich immer im Klaren sein sollte, warum man überhaupt eine Webseite betreibt. Soll hier als Ziel ein Markenaufbau, ein Abverkauf stehen? Was ist mein übergeordnetes Geschäftsziel? Dementsprechend sollte man sich natürlich auch erst nach der Beantwortung dieser kleinen, aber wichtigen Fragen Gedanken zu den entsprechenden Kennzahlen machen.