Content Marketing: Wie man in einer userzentrierten Welt auch international erfolgreich wird. (Norman Nielsen)

In seinem Vortrag stellte Norman einige wertvolle Leitideen und Ansätze zur strategischen Erstellung von Inhalten vor.

omcap 2015 recaps norman nielsen 01 - Content Marketing: Wie man in einer userzentrierten Welt auch international erfolgreich wird. (Norman Nielsen)

Content sollte den Nutzer immer in einer gewissen Weise aktivieren bzw. ihn zu einer Interaktion bewegen. Deshalb sollten die Inhalte auch stets für den User erstellt werden, nicht für die (Such-)Maschine. Ein wertvoller Ansatz ist, bei der Generierung von Content in Evergreens zu denken und einen entsprechenden Anspruch an die erstellen Inhalte zu stellen. Zur Veranschaulichung fragt Norman die Teilnehmer zuerst, wer den Song „Billy Jean“ kennt und anschließend, wer weiß, welcher Song zuletzt bei „The Voice“ gewonnen hat.

Für die eigentliche Erstellung der Inhalte empfiehlt Norman, die konkreten Bedürfnisse der Nutzer zuerst abzudecken bzw. zu beantworten und legt den Teilnehmern ein Set von sieben Kriterien für qualitativen Content ans Herz. Die Distribution der Inhalte erfolgt im Vergleich zum „alten SEO“ gleichzeitig via Pull und Push. Sofern eine App vorhanden ist, sollte die zugehörige App-URL als Alternative in den Meta-Daten angegeben werden.

Die Key-Learnings fasste Norman wie folgt zusammen:

  • „Be on time!“
  • „Be Fresh & Special!“
  • „Be present in all channels!“
  •  „Think in evergreens!“